Flugschule Ochsenflug

denn WIR verleihen wirklich Flügel !!!

Unser Personal:

SEO fliegen lernen, frankfurt, egelsbach, fliegen, selber fliegen, flugschule, rhein main, ochsenflug, ppl

Yogi, Drill-Instructor aus Leidenschaft

heißt eigentlich Jörg und ist der Besitzer und Ausbildungsleiter der Flugschule. Auch wenn er ursprünglich etwas anderes studiert hat, schlägt sein Herz leidenschaftlich für die Fliegerei. Insofern stimmt die Überschrift. Er hat bereits alle möglichen Typen von Flugzeugen geflogen und engagiert sich u.a. bei Sicherheitstrainings der AOPA als Fluglehrer. Neben seiner Lehrberechtigung für Ultraleicht-Flugzeuge darf er auch Schüler der größeren und schwereren "Echo"-Klasse ausbilden. Außerdem besitzt er amerikanische Flugscheine und die Instrumentenflugberechtigung.

SEO fliegen lernen, frankfurt, egelsbach, fliegen, selber fliegen, flugschule, rhein main, ochsenflug, ppl SEO fliegen lernen, frankfurt, egelsbach, fliegen, selber fliegen, flugschule, rhein main, ochsenflug, ppl SEO fliegen lernen, frankfurt, egelsbach, fliegen, selber fliegen, flugschule, rhein main, ochsenflug, ppl
SEO fliegen lernen, frankfurt, egelsbach, fliegen, selber fliegen, flugschule, rhein main, ochsenflug, ppl

Uli, Schleifer aus Schicksal

Uli hat in seinem Leben ca. 19.000 h in der Luft verbracht und dabei 6,5 Mio Nautische Meilen oder 12 Mio Kilometer zurückgelegt. Das reicht mehr als 300x um den Erdball, oder 15x zum Mond und zurück (auf direktem Weg). Mit einem UL ist das allerdings kaum zu schaffen. Da muß schon größeres Gerät her.
Dabei hat er seine Leidenschaft fürs Fliegen von seinem Vater geerbt und dieser hat als Jugendlicher seine ersten Gleitflüge auf dem Urvater aller Ultraleichtgeräte schlechthin, dem Schulgleiter SG38 durchgeführt.
Auch als Verkehrspilot ist er immer den einmotorigen Flugzeugen treu geblieben und hat diese nebenher geflogen. Als Berufspilot war er 10 Jahre lang ebenfalls als Ausbilder tätig und konnte dort der/dem einen oder anderen Kandidatin/en auf die Sprünge helfen, selbst dann, wenn diese(r) schon verzweifelt aufgeben wollte.
Mittlerweile fliegt er nur noch einmotorig durch die Gegend und freut sich über- und auf jede(n), die/der Spaß und Interesse an der Fliegerei findet und der/dem er bei den ersten Schritten helfen kann. Auch wenn "über den Wolken die Freiheit" nicht ganz so "grenzenlos" ist, wie Reinhard Mai es besungen hat, so ist jeder Flug doch nach wie vor ein besonderes Erlebnis.
Ein Ultraleicht-Flugzeug ist das ideale Gerät, so ein Erlebnis bei erschwinglichen Kosten zu genießen. Und wenn man dank eines erstandenen Sportgeräte-Scheins (UL-Fluglizenz) das Flugzeug noch selbst steuern darf, ist das Erlebnis gleich doppelt so schön.

A340 mit Contrails B737 über Chicago O'Hare CBs über Afrika